Mit der SPD Escheburg lokale Politik gestalten!

An dem großes Rad der Welt- oder Landespolitik zu drehen, gelingt nur wenigen.

Aber Sie können einiges mit Ihrem Engagement in der Lokalpolitik bewirken! Die Escheburger SPD hat sich zum Ziel gesetzt, für die Bürger und mit den Bürgern eine soziale und verantwortungsvolle Politik für unsere Gemeinde zu gestalten. Machen Sie mit!

 

Wir treffen uns regelmäßig am 1. Montag im Monat um 19:30 Uhr zu unserer Ortsvereinssitzung im Escheburger Gemeindezentrum (Hofweg 2). Kommen Sie vorbei, machen Sie mit oder sagen uns einfach nur, was Ihnen für die Gestaltung von Escheburg wichtig ist.

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

13.12.2016 Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Hohe Elbgeest 18 Uhr im Multifunktionssaal der Gemeinde Dassendorf, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf (Einladung und Tagesordnung)

02.12.2016 Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses wird verschoben auf: 14.12.2016 (Anschreiben)

01.12.2016 Sitzung des Finanz- und Liegenschaftsausschusses fällt aus (Absage)

29.11.2016 Sitzung des Bau- und Wegebauausschusses fällt aus (Absage)

Glasfaseranschluss für Voßmoor!

Es ist geschafft! Auf der Sitzung des Gemeinderats am 02.11.16 konnte Bürgermeister Bork bereits die frohe Botschaft kundtun: Riotainment wird 2017 den OT Voßmoor an sein Glasfasernetz anbinden. Damit zieht nun endlich das schnelle Internet (bis zu 200 Mbit/s) ein. Bereits am 03.11.16 gingen die ersten Auftragsbestätigungen bei den Antragstellern ein.

Wir danken an dieser Stelle allen Anwohnern in Voßmoor für ihre Unterstützung und ganz besonders den Initiatoren der ganzen Aktion: Marco Wiedenhofer, Tim Rühsen, Mathias Raimann, Thomas Jaschke & Frank Stülten (SPD). Diese fünf haben sich seit mittlerweile über ein Jahr unermüdlich dafür eingesetzt, klingelten an fast jeder Tür in Voßmoor, holten Informationen bei den potentiellen Anbietern ein und erreicht letztlich eine Vertragsabschlussquote von 65%. Was selbst Riotainment zu der Äußerung brachte: "  Ich finde es jedes Mal aufs Neue bemerkenswert, wie intensiv Sie für diese Aktion arbeiten. Escheburg-Vossmoor als Aktionsgebiet für unser Glasfasernetz macht einfach nur Spaß!"

Riotainment in Voßmoor: Glasfaserkabel für Internet und TV

Nach einer Tür-zu-Tür-Befragung von ein paar Anwohnern in Voßmoor (und nicht wie vom Bürgermeister verkündet als Initiative der Gemeinde), geht es nun in die nächste Phase. Riotainment informiert über das Angebot, den Internetanschluß auf Glasfaser umzustellen.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Information Riotainment
Riotainment_Einladung.pdf
PDF-Dokument [248.2 KB]

Unsere aktuelle Zeitung "Neues aus Escheburg" Juli 2016:

Dieser Tage in Ihrem Briefkasten oder hier online lesen

19.07.2016 19:30 Sitzung der Gemeindevertretung (Gemeindezentrum, Hofweg 2)

Tagesordnung

12.07.2016 19:30 Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur, Jugend und Sport (Gemeindezentrum, Hofweg 2)

Tagesordnung

Skizze der Umleitung für die Buslinie 439
Linie 439_Skizze-Umleitung.pdf
PDF-Dokument [637.6 KB]
Ausnahmegenehmigung
Ausnahmegenehmigungen RZ 2014-17.pdf
PDF-Dokument [661.1 KB]

Tanz in den Mai 2016

Dieses Jahr findet die Veranstaltung mit dem Amtsfeuerwehrfest zusammen.

Ab 13h ist auf dem Sportplatz das Amtsfeuerwehrfest mit ihren Wettkämpfen.

Ab 20h findet dann der „Tanz in den Mai“ statt, wo auch die Feuerwehren des Amtsgebietes teilnehmen werden.

Der Eintritt für den Wettkampfnachmittag ist frei. Die Abendveranstaltung kostet wie in den Vorjahren im Vorverkauf 10,-€ und an der Abendkasse 12,-€.

Vorverkaufsstellen sind wie in den Vorjahren zu den Öffnungszeiten das Gemeindebüro Escheburg, Hofweg 6 und das Sportlerheim bei Tina Am Stubbenberg 17a.

Der Vorverkauf ist gestartet und geht bis zum 22.04.2016

 

21.01.2016 Sitzung Finanz- und Liegenschaftsausschuss

19:00 Uhr im Gemeindezentrum Escheburg, Hofweg 2

(Tagesordnung)

Aktuelles

Aktuelle Ausgabe der Zeitung "Neues aus Escheburg"

Ein paar Worte vorab

Eine Mehrheit aus EWG und GRÜNEN hat 2013 nach der Kommunalwahl Rainer Bork zum Bürgermeister gewählt und bildet seither die Mehrheit. Wir – die SPD – sind in der Opposition. Zusammen mit der CDU haben wir in der Gemeindeversammlung eine Fraktionsgemeinschaft gebildet, um gemeinsam eine stärkere Beteiligung und Präsenz in den gemeindlichen Gremien zu erreichen. In einer Demokratie hat die Opposition die Aufgabe, die Regierenden zu über­wachen, auf einen sorgsamen Umgang mit Finanz­mitteln zu achten, die Bürger auf Fehler der Ratsmehrheit hinzuweisen und alternative Handlungswege aufzuzeigen.

"Die nörgeln ja nur", mag mancher denken. Doch das stimmt nicht. Wir bringen Vorschläge und Anträge in die Gemeinderatssitzungen und Ausschüsse ein und versuchen diese umzusetzen. Sie werden fast durchweg von EWG/GRÜNEN abgelehnt, nicht selten ohne jegliche Begründung. Sie erfahren derzeit nur durch unsere Zeitung von unseren Vorschlägen und den Konsequenzen aus überschnellen und unbedachten Entscheidungen der Ratsmehrheit, da diese sich in ihren eigenen Zeitungen im Wesentlichen auf Allgemeinplätze, Werbung und Schönfärberei beschränken.

Wir verstehen die Beiträge in unserer Zeitung daher auch als Aufklärung. Bilden Sie sich Ihre Meinung und nutzen Sie vielleicht die Gelegenheit, die Ratsmitglieder der EWG/GRÜNEN direkt dazu zu befragen.

Leitlinie für unser Handeln ist und bleibt unser aufgestelltes Wahlprogramm der letzten Kommunalwahl. Dafür sind wir von vielen Escheburger Bürgerinnen und Bürgern gewählt worden

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, eine entspannte Zeit zwischen den Jahren und einen guten Start in das kommende Jahr.

Ihre Escheburger SPD

Neues aus Escheburg Dezember 2015
Ausgabe 12/2015
Neues aus Escheburg 12_2015_final.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Verbesserung durch neue Buslinienführung der Linie 8890 für Escheburg zum HVV-Fahrplanwechsel am 14.12.2014

Wie Herr Yomi vom Kreis berichtet, gibt es zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 Veränderungen der Linienführung. Wichtige Änderung für Escheburg ist, dass die Linie 8890, welche in Escheburg-Schule endet bzw. beginnt nicht mehr den Schlenker über Börnsen-Buchenberg macht, sondern direkt nach / aus Bergedorf fährt . Die vollständige Mitteilung finden sie hier. 

Erklärung des Kreises zur Fahrplanänderung am 14.12.2014 durch Herrn Yomi
Änderungen zum Fahrplanwechsel am 14.12.[...]
PDF-Dokument [64.1 KB]
Fahrplan ab 14.12.2014 der Buslinie 8890
Fahrplan ab 14.12.2014 Buslinie 8890.pdf
PDF-Dokument [259.8 KB]

Die SPD in Escheburg über dem Bundesschnitt

 

Mit 28,09 % holte die SPD in Escheburg ein Ergebnis, das deutlich über dem Gesamtergebnis liegt.

 

Hier finden Sie das detaillierte Ergebnis für Escheburg (Gesamt, I, II, III)

Wir danken Ihnen für Ihre Wahlstimme ....

 

... aber leider hat es nicht gereicht, um das Ergebnis von 2008 zu verbessern oder zumindest zu halten. Die unbestreitbaren Umsetzungen gemachter Wahlaussagen aus 2008 und viel Fleiß haben keinen Niederschlag im Wahlergebnis gefunden.

Die GRÜNEN haben mit einem (K)Ein-Thema-Wahlkampf für erhebliche Turbulenzen im Escheburger Wahlergebnis gesorgt und können nun mit 5 Vertretern in den Gemeinderat einziehen. Hierzu unser Glückwunsch. In der Zukunft wird sich zeigen, ob sie der großen Verantwortung für die Entwicklung Escheburgs auch gerecht werden.

 

Nochmals vielen Dank an unsere Wählerinnen und Wähler, wir werden in der kommenden Legilisaturperiode unsere Wahlziele weiterhin fest im Blick behalten und alles daran setzten diese auch umzusetzen.

 

Die detaillierten Wahlergebnis finden Sie hier

SPD-Veranstaltung zum Neu-/Umbau des Feuerwehrhauses stieß auf reges Interesse

Am 17.4.2013 fanden sich viele Escheburger Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsveranstaltung der Escheburger SPD im Gemeindzentrum ein.  Eine Zusammenfassung und die vorgestellte Präsentation finden sie in den Links unter diesem Artikel. 

hier geht es zur Ausgabe 187 (04/2013) der Bürgerzeitung "Neues aus Escheburg".

vorgestellte Präsentation zur Standortfrage und den Gemeindefinanzen
Feuerwehr Standorte Präsentation.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Zusammenfassung der Veranstaltung vom 17.4.2013
Feuerwehrveranstaltung April2013.pdf
PDF-Dokument [15.8 KB]

Vandalismus in Escheburg kostet die Gemeinde mehr als 9000€

An den letzten beiden Wochenenden gab es in Escheburg erheblichen Sachschaden durch Vandalismus an unseren Bushäuschen. In den Nächten von Samstag auf Sonntag sind insgesamt 13 Glasscheiben von Bushäuschen zerstört worden. Die Spur der Verwüstung zieht sich bis Glinde. Jede Scheibe kostet die Gemeinde 700€. Der Gesamtschaden beträgt also über 9000€. Die an Escheburger Problemen interessierten Anwesenden und BA-Mitglieder von SPD, EWG und CDU haben auf der gestrigen Bauausschusssitzung (12.2.13) über Alternativen zu den Glasscheiben diskutiert, denn die Kosten können nicht an eine Versicherung weitergegeben werden, da es Glasversicherungen für Bushaltestellen nicht gibt (Protokoll folgt).

Die Polizei hat die Ermittliungen aufgenommen. Ist Ihnen etwas in den Nächten aufgefallen? Melden sie dies bitte der Polizei. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Der Abwasserverband der Lauenburger Bille- und Geestrandgemeinden senkt seine Schmutzwassergebühr ab dem 01.01.2013 um 34 Cent auf 3,00 Euro pro m³!

den genauen Wortlaut der Meldung finden Sie hier

SPD-Antrag im Bundestag zum Verbot von Fracking

Die SPD im Ortsverein Escheburg ist sich einig mit der SPD im Kreis, im Landtag und im Bund: kein Fracking in Deutschland. Deshalb hat am 13.12.12 die SPD-Bundestagsfraktion einen Antrag die "Ergebnisse der Gutachten zu Umweltauswirkungen von Fracking zügig umsetzen "  eingebracht (siehe hier) Dieser Antrag (wie auch der Antrag der GRÜNEN zu einem Moratorium) wurde durch die Stimmen der CDU & FDP abelehnt, während die SPD geschlossen für den eingebrachten Antrag gestimmt hat (Bundestagsprotokoll siehe hier [6,5 MB]).

Unser SPD-Landtagsabgeordneter Olaf Schulze sagt zu Fracking: "Für die Aufsuchung und Förderung von unkonventionellem Erdöl und Erdgas durch Fracking gibt es energiepolitisch keinen Bedarf. Mit Fracking befinden wir uns auf einem energiepolitischen Irrweg. Wir können den Energiebedarf künftig allein aus erneuerbaren Energien decken, das ist unser Ziel."  Die Erreichbarkeit dieses Ziels hat Olaf Schulze bereits auf einem SPD-Kreistag gemeinsam mit Fachleuten schlüssig dargelegt.

Wir sind uns einig: mit der SPD wird es kein Fracking geben. Nun muss nur noch die CDU und die FDP dies verstehen.

Geschwindigkeitsmessung und Verkehrszählung für die Straße "Am Soll", auf der L208 Richtung Norden (Kröppelshagen) und Richtung Dorfplatz. Mehr dazu lesen Sie hier (weiter)

In unserer Galerie finden Sie Grundriß- und Außensichtzeichnungen, sowie Bilder vom Richtfest für die neue Krippe/Kita.

EWG verhindert vorerst Neubauplanung eines Feuerwehr-Gerätehauses und verweigert Mitarbeit beim Krippenneubau (weiter)

Brief des Kindergartenvereins zur Podiumsdiskussion am 9.5.2012

 

Wir danken dem Vorstand des Vereins "Kindergarten Escheburger Strolche e.V." für die Zurverfügungstellung des aktuellen Briefes des Vorstandes aus dem "Kindergartenexpress" (Zeitung des Kindergartenvereins). Dieser Brief stellt u.E. den Verlauf der Podiumsdiskussion im Wesentlichen gut dar. Weiterhin bedanken wir uns auch rückwirkend über die Möglichkeit, im Rahmen dieser Veranstaltung, dass unser Fraktionsvorsitzender Dr. Riederer Gründe der Gemeinderatsentscheidung zur Trägerschftsvergabe erläutern konnte. Wir hätten uns das auch schon vor der Veröffentlichung des ersten "Offenen" Briefes gewünscht. Viele Irritationen bei Eltern und den Mitarbeiterinnen des Kindergartens wären vermieden worden. (Brief)

zu den Terminen in der Gemeinde gehts hier entlang

 

Einladungen und Protokolle von Gemeindevertretung und den Ausschüssen der Gemeinde

Im Downloadbereich finden Sie z.B. Einladungen und Protokolle zu Sitzungen der verschiedenen Ausschüsse der Gemeinde und der Gemeindevertretung.

 

Unter Sonstiges gibt es Dokumente und Infos zu Ereignissen in der Gemeinde.

Fehlt etwas oder haben Sie Verbesserungen - wir freuen uns über jede Anregung.

 

Suchen Sie "alte" Protokolle? Melden Sie sich bei uns. Wir können bestimmt helfen!

Über uns

Der SPD-Ortsverein Escheburg wird vertreten durch:

 

Matthias Sprenger (1. Vorsitzender & Ausschussmitglied)

Haide Borchert (2. Vorsitzende)

Dr. Ulrich Riederer (Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat & Ausschussmitglied)

Hans Oehr

Lars Gerdes (Gemeinderats- & Ausschussmitglied)

Uwe Bolzendahl (Ausschussmitglied)

Gisela Bolzendahl

Hans-Martin Knies

Frank Stülten (Kassenwart, Gemeinderats- & Ausschussmitglied)

Hier finden sie uns

SPD Escheburg

Gemeindezentrum
Hofweg 2
21039 Escheburg


Unsere Sitzungszeiten

Jeden 1. Montag um Monat um 19:30 im Gemeindezentrum (Hofweg 2)

(Abweichungen werden unter Termine bekanntgegeben!)

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Mo. 13:00 - 15:00

Di. 09:00 - 12:00 und

     13:00 - 15:00

Do. 09:00 - 12:00 und

      13:00 - 18:00

(gültig ab 01.05.2015)

Neue Homepage online

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Homepage (seit dem 8.6.2012) willkommen heißen zu können!